Insel Fehmarn

February 20, 2017

 

Sonnenreiches Golf- und Naturerlebnis in der Ostsee.

Kaum eine Golfanlage in Deutschland, zieht mit ihrer Lage, den Aussichten und der Landschaft, den Besucher so sehr in ihren Bann.

 

 

Ziemlich hoch im Norden Deutschlands, im östlichen Teil Schleswig-Holsteins, lockt die drittgrößte Insel Deutschlands: Fehmarn. Für die stolzen Einheimischen ist ihre Insel Fehmarn schlichtweg „der sechste Kontinent“ und alles, was jenseits der Brücke liegt, heißt einfach Europa. Dabei ist Fehmarn durch die Fehmarn-Sundbrücke, die aufgrund ihrer markanten Form hier nur „Kleiderbügel“ genannt wird schon seit den 1960er Jahren verbunden. Mit durchschnittlich mehr als 2100 Sonnenstunden im Jahr ist die Insel einer der sonnigsten Plätze in Deutschland und verdient sich ihren Beinamen „Sonneninsel“ Jahr für Jahr zurecht. Der Golfplatz verläuft landschaftlich sehr reizvoll auf den »Wulfener Bergen« zwischen Ostsee und Burger Binnensee. Die 18 abwechslungsreichen Löcher des Meisterschaftsplatzes liegen auf dem offenen Gelände zwar dicht nebeneinander, sie zeichnen sich aber durch ihren Variantenreichtum und den immer wiederkehrenden, wunderbaren Blick auf die Ostsee, die Fehmarnsund-Brücke oder den Burger Binnensee aus. Der Kurs hat ein hohes Anforderungsprofil. Die Grüns sind durch Bunker gut geschützt, und teilweise müssen natürliche Hindernisse – wie hängende Bahnen, die in Richtung »Schlucht« abfallen, oder schlecht einsehbare Teiche – überwunden werden. Eines der Highlights ist das »Inselgrün« von Loch 9. Es ist der Form Fehmarns nachempfunden, bildet also eine kleine »Insel auf der Insel« und eine besondere Herausforderung, denn das umliegende Wasser hat schon so manchen Ball verschluckt. Das Clubhaus lädt schon nach dem 9. Loch zum Pausieren ein. Von der Sonnenterrasse und auch von innen hat man einen sehr schönen Blick auf die Golfanlage, die Driving-Range und die Übungseinrichtungen. Der unmittelbar angrenzende öffentliche 9-Loch-Platz ist von Golfern und Golfeinsteiger auch ohne den Nachweis einer Platzreife und ohne Reservierung gegen ein geringes Greenfee bespielbar. Unter Leitung von Head Pro David Stenson bieten die Pros individuellen Unterricht, Schnupper-, Spezial- und DGV-Platzreifekurse an. Darüber hinaus werden persönliche Fittings mit modernster Technik (Launchmonitor/Videoanalyse) angeboten.

 

Mitgliedschaft

Der Golfclub Fehmarn bietet attraktive Mitgliederangebote. Eine Fernmitgliedschaft erfolgt ohne Aufnahmegebühr ab einem Preis von 129 Euro und bietet eine Teilnahmemöglichkeit an allen Turnieren des Golfclub Fehmarn e.V. (gem. Ausschreibung), kostenlose Nutzung der Übungseinrichtungen (Driving Range, Chipping-/Puttinggrün), 30% Ermäßigung auf das reguläre Tagesgreenfee im Golfpark Fehmarn und Greenfee-Ermäßigung in ausgewählten BVGA-Golfanlagen und Partneranlagen. Optional kann man auch für nur 125,- € ein Paket mit 5 Greenfees auf dem 18-Loch Platz des Golfpark Fehmarn erwerben. www.golfpark-fehmarn.de.

 

Golfpark Fehmarn

Wulfener Hals Weg, Wulfen, 23769 Fehmarn

www.golfpark-fehmarn.de

Tel. 0 43 71 6969

info@golfpark-fehmarn.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

© 2018by Atlas Spezial GmbH. 

Impressum

Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon