Links-Golf im Westen Schottlands

February 20, 2017

Kerniges Links-Golf vom Feinsten auf einer Auswahl der schönsten Golfanlagen im Westen Schottlands. Das ganze zu einem unschlagbar günstigen Preis - kein Schnickschank und mondäne Clubhäuser, dafür technisch raffiniert, anspruchsvoll und mit herzlichem schottischem Willkommen im 4-Sterne-Boutique-Hotel. Das versprechen zwei Golf-Gruppenreisen-Termine für Ende Mai und nochmals günstiger Ende Oktober 2017.

 

Zweifellos ist Schottland „The Home of Golf“. Jeder sollte da mal hin! Allerdings kann dies unter normalen Umständen durchaus sehr teuer werden, denn die „üblichen“ Schottischen Golfplätze, die landläufig empfohlen werden, da sie entweder „Royal“ oder „Old“ sind, auf denen schon zum x-ten Mal die „British Open“ gespielt wurden oder in den letzten Jahren meist von amerikanischen Investoren (oder auch Präsidenten) zu horrenden Summen gekauft und überarbeitet (Turnberry) oder neu gebaut wurden (Trump International, Castle Stuart, Kingsbarns), sind gleichzeitig auch von zahlungskräftigen internationalen Gästen in den Sommermonaten so sehr frequentiert, dass man bei weitem nicht mehr von normalen Greenfees sprechen kann. 240 Pfund können da in der Sommersaison schon einmal wie im Falle Kingsbarns aufgerufen werden (die zweite Runde wird günstiger), Trump International ist mit 235 Pfund da fast schon ein Schnäppchen gegen Trump Turnberry für 350 Pfund, wenn man nicht im Hotel wohnt und unter der Woche den Vorzugspreis von 225 Pfund (265 Euro) genießt. 

 

Aber das muss ja nicht sein, denn in Schottland gibt es rund 500 Golfplätze, die Auswahl ist daher groß und einige davon sind auch wirklich alte und/oder berühmte und sagenhaft schöne „Links Courses“ zu erschwinglichen Preisen. Diese Juwelen an Links Courses findet man konzentriert in der Region „Ayrshire“. Keine andere Region in Schottland außer St. Andrews selbst hat eine derartig hohe Konzentration von hervorragenden Links-Courses an einer Stelle.

 

11 Plätze sind es nur im Einzugsgebiet zwischen Irvine und Troon. Grund genug, den schönsten, aber bezahlbaren Links-Plätzen der Gegend einen Besuch mit einer tollen Gruppenreise über 6 Tage, 5 Übernachtungen und mindestens 4 x 18 Löcher Links-Golf abzustatten.

 

Wer mag und die Kondition hat, spielt auch 5 x auf Linksplätzen. Davon 2 x den Platz der Scottish Open 2017, Dundonald Links. Er ordnet sich qualitativ in die Reihe der großen Ayrshire Links Courses von Royal Troon, Prestwick und Western Gailes ein, die durch eine historische Eisenbahnstrecke verbunden sind, und war schon zuvor Gastgeber renommierter Turniere wie der Scottish Ladies Open in 2015 und 2016. 

 

Der altehrwürdige Western Gailes ist der direkte Nachbar und ein klassischer Links Course direkt am Meer in einem schönen Dünenpanorama und ebenfalls sehr anspruchsvoll. 7 Löcher verlaufen an der Küstenlinie nördlich des alten Clubhauses und 11 an der Küstenlinie im Süden. Bereits 1897 gegründet wird dieser Golfplatz in den Bestenlisten zu ganz UK und Irland regelmäßig unter den TOP 50 geführt und zählt zweifellos zu einem der Besten in Schottland. Der Platz dieser Seite würde nicht ausreichen um alle namhaften Turniere seit dem ersten Profi-Turnier im Jahr 1903 aufzuführen. Schon beim ersten Schritt in das Clubhaus ist ein ausserodentlich herzliches Welcome und Tradition in allen Facetten zu spüren. Gleiches trifft auch auf den nächsten Club-Nachbarn zu: Gailes Links. Das ist der Küstenkurs des 30 Meilen entfernt von Glasgow Golf Club. Er wurde 1892 von Willie Fernie designt, hatte sein erstes Profi-Turnier 1895 und war seither zigfacher Gastgeber der Open Championship Final Qualifying, davon vier mal in Folge 2014, 2015, 2016 und 2017. Mit seinen wellenförmigen Fairways, den äußerst feinen Grüns und tückischen, teils riesigen Topfbunkern ist er eine ebenso große Herausforderung. 

Das im Privatbesitz befindliche 4-Sterne-Hotel „The Gailes“ hat eine perfekte Lage und empfängt seine Gäste in 41 schönen Zimmern mit Boutique-Ambiente. Das moderne Haus bietet eine schöne Bar für alle Golf-Gespräche und in seinem vorbildlichen Restaurant eine hervorragende Küche mit internationalen und traditionellen regionalen Gerichten für jedes Budget.

 

 

 

 

 

Angebot zur Links-Golf-Trophy:

  • Alle Transfers ab Flughafen Glasgow sowie zwischen Hotel und Golfanlagen (andere Flughäfen wie Edinburg gg. Aufpreis)

  • 5 Übernachtungen im Gailes Golf Hotel **** mit schottischem Frühstück im geteilten Doppelzimmer 

  • 5 Greenfees, davon 2x Dundonald Links, 1x  Western Gailes

  • 1x Gailes Links und 1x 9-Löcher auf Kilmarnock (Barassie) Golf Club (da an diesen Tag 2 Plätze gespielt werden)

  • Eine Turnierwertung auf dem Dundonald Links - Home of the 2017 Scottish Open - European Tour

  • 21. - 26. Mai zum Preis von 998 Euro / EZ-Zuschlag 120 Euro

  • 29. Okt. - 3. Nov zum Preis von 898 Euro / EZ-Zuschlag 80 Euro

  • Zuzüglich Flug zum tagesaktuellen Flugpreis.

  • Anreise Sonntag, Golfspiel Montag bis Donnerstag, Abreise Freitag.

  • Golfcarts können auf Dundonald und Gailes Links gemietet werden.

  • Garantierte Durchführung. Maximal 24 Golfer im Mai und 36 Golfer im Oktober. Reisebetreuung durch Golf Guide Tours vor Ort.

 

Rückfragen und Buchungen bei Golf Guide Tours GmbH

Tel. 089 - 21 55 61 17-0

per Mail operations@golfguidetours.com

 

www.golfguidetours.com

Share on Facebook
Please reload

© 2018by Atlas Spezial GmbH. 

Impressum

Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon