Taghazout Bay - Marokko - Atlantik-Küste

November 1, 2017

 

Abschläge mit Panoramablicken.

 

Nur ganz wenige Golfclubs in Marokko und auch im angrenzenden Mittelmeer-Raum können mit den Panoramablicken des Tazegzout Golf auch nur ansatzweise mithalten.

 

Weniger als 40 Minuten vom internationalen Flughafen von Agadir entfernt war die Taghazout Beach bis vor Jahren nur ein Geheimtipp für Wellenreiter, die dem deutschen oder französischen Winter entfliehen wollten. Heute ist die Region zu einem begehrten Golfziel in Marokko geworden und erfreut sich einem regen internationalen Zuspruch. Kein Wunder, denn die Taghazout Bay erstreckt sich über ein traumhaftes Gelände von 615 Hektar, dem ein kilometerlanger atlantischer Sandstrand zu Füßen liegt. Auf dem etwas erhöht gelegenen Golfplatz gibt es die Panorama-Ausblicke als Zugabe auf fast jedem Loch.

 

Der Golfplatz wurde von Kyle Phillips geplant, der unter anderem die Traumplätze Kingsbarns in der Nähe von St. Andrews, Yas Links in Abu Dhabi oder den California Golf Club in San Franzisco geplant hat. Die ambitionieren Fairwaylayouts des »Tazegzout Golf« wurden in die von Plateaus und Hängen voller tiefer Schluchten und Spalten geprägten Landschaft integriert, die das Wasser auf seinem Weg von den dahinter liegenden Bergspitzen bis hin zum Meer im Gestein geformt hat. Diese charakteristische Eigenschaft wurde in jedem Detail der Gestaltung der Anlage aufgegriffen und soll für die Gäste eine gewisse Dramatik widerspiegeln. Der Platz ist im Prinzip auch angenehm und fair zu spielen, solange man auf den Fairways bleibt, denn daneben kann es dann schon einmal steinig werden.

 

Wer den Platz das erste Mal spielt, sollte trotz des offenen Geländes und der breiten Landezonen nicht übermütig werden. Die normalen Abschläge von Gelb (5940 Meter) oder Rot (5435 Metern) reichen vollkommen aus, um an seine Grenzen zu kommen. Der Unterschied zu den schwarzen oder weißen Abschlägen beträgt dann gleich auch satte 700 Meter. Der Charakter des Platzes ist ganz auf einen Resort-Platz ausgelegt. Die großzügige Driving-Range liegt direkt am Clubhaus, nur 1 Minute vom 1. Abschlag entfernt. Die Bahnen 9 und 18 enden jeweils mit spektakulären Ausblicken direkt am Clubhaus, es gibt einen großen Pro-Shop mit guten Leihschlägern und ausreichend Elektro-Carts.

 

Die ersten zwei Fairways gehen leicht bergauf, der Atlantik ist im Rücken und der Blick richtet sich auf eine markante Berglandschaft, um bereits ab dem 3. Loch wieder mit Atlantikblick zu glänzen. Die 4 ist ein richtiges Turbo-Loch. Wer vom erhöhten Panorama-Abschlag den Ball gut in das Tal hinunter platziert, darf mit einem Wedge das Grün attackieren, bevor es mit der Bahn 5 und 6 wieder steil nach oben geht. Die Bahn 9 ist nicht nur ein Augenschmaus, theoretisch könnte man den letzten Knick zum Grün Tiger-Line abkürzen, praktisch findet man genau dort viele Bälle im Dornengestrüpp. Die zweiten 9 Löcher sind rein optisch noch etwas schöner und liegen teilweise fast direkt an der Abrisskante des Hochplateaus.

 

Hervorzuheben sind besonders die Löcher 10, 13, 17 und 18. Das Par 4 der 10 bietet nur mit einem guten (blinden) Drive bergab einen sicheren Angriff auf das von der Landezone aus erhöht liegende Grün. Der Drive zum Par 5 der 13 muss bergauf über eine breite Schlucht geschlagen werden und auch danach wird der Weg noch sehr lang. Die 17 wiederum ist das Signatur Hole des Platzes, der Schlag auf das Grün des Par 3 geht volle 130 Meter über eine tiefe Schlucht. Die Landezone besteht nur aus dem mittelgroßen Grün und zwei kleinen Bunkern. Die 18 bildet als Par 5 ein äußerst würdiges Abschluss-Loch mit einem traumhaften Panorama-Grün und einem kurzen Weg zum verdienten Getränk auf der Panorama-Terrasse.

 

 

Hyatt Place Taghazout Bay - Golf-Panorama-Hotel direkt am Golfclub.

 

Das großzügige 4-Sterne Hyatt Place Taghazout Bay an der südlichen marokkanischen Atlantikküste befindet sich direkt neben dem Clubhaus, Golfplatz und dem guten Trainingsgelände von Tazegzout Golf. Das Resort erstreckt sich über ein traumhaftes Gelände von 615 Hektar, dem kilometerlange atlantische Sandstrände zu Fuße liegen. Das moderne Hotel wartet mit allem auf, was man sich von einem zeitgenössischen Resort erwartet. Alle Räumlichkeiten sind stilsicher und modern gestaltet. In der großzügigen Gartenanlage befindet sich ein großer Süßwasser-Swimmingpool. Das Sportcenter Stay Fit™ ist 24 Stunden geöffnet und bietet eine große Vielfalt an Trainingsmöglichkeiten. Gäste entspannen im Spa- und Wellnessbereich, einer Oase der Schönheit und Ruhe mit Behandlungsräumen sowie Jaccuzi, Hammam und Sauna.

www.taghazoutbay.place.hyatt.com

 

 

Sol House Taghazout Bay - Surf - die Ferienanlage am Strand.

Das Sol House Taghazout Bay - Surf ist ein neues 4-Sterne-Hotel innerhalb des Taghazout Bay Resort direkt am Strand, in der Bucht von Tagazhout unterhalb des Golfclubs. Das Hotel-Village wurde erst kürzlich erbaut und bietet seinen Gästen Zimmer im Bungalow-Stil mit frischem und modernem Ambiente, eine originelle und abwechslungsreiche Gastronomie, einen großen Pool-Bereich mit faszinierender Sonnenterrasse mit Sonnenliegen, Stühlen und Bar-Service, kostenlosen WLAN-Zugang im gesamten Hotel, einen gut ausgestatteten Fitnessraum und eine Surf-Academy mit Surf Shop. Dieses Hotel ist ideal für jeden, der direkt am Strand wohnen möchte, aber dennoch kurze Wege zum Golfen schätzt.

 

www.melia.com

 

 

 

Premium Reiseziel

 

Wir bauen nicht nur Hotels, wir entwickeln Destinationen“, so hatte schon vor Jahren Tourismusminister Yassir Zenagui die Ziele Marokkos definiert. Die Fehler anderer Länder, die ihre schönsten Küsten mit Hotels zubetoniert haben, will Marokko unbedingt vermeiden. Riesige Bettenburgen sind tabu - das Königreich möchte seine Strände behutsam entwickeln.

 

 

In diesem Kontext wurde der „Plan Azur“ eingerichtet, mit dem Ziel, eine Reihe von qualitativ hochwertigen Hotelstrukturen zu schaffen, die die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung respektieren. Das Projekt der „Taghazout Bay“ ist ein Teil davon und es wurde ein ehrgeiziger Entwicklungsplan definiert. Der Golfplatz wurden schon Ende 2014 eröffnet und seit Mai 2015 begrüßt das Golfhotel „Hyatt Place Taghazout Bay“ seine Gäste mit einem atemberaubenden Blick auf den Atlantischen Ozean. Ein paar Monate später eröffnet das Surf Camp seine Pforten für Surfer auf der ganzen Welt und mit dem „Sol House Taghazout Bay - Surf“ wurde im Frühjahr 2016 direkt am Strand in der Bucht von Tagazhout unterhalb des Golfclubs ein Hotel-Village erbaut und bietet der Beach- und Surfer-Klientel modernste Zimmer im Bungalow-Stil.

 

Es kommen noch weitere 9-Löcher zu der bestehenden Golfanlage hinzu und sind bereits in Bau. Die Uferpromenade sowie die kleine Medina werden 2018 in Betrieb gehen. Weitere Unterhaltungsmöglichkeiten wie der Erlebnispark, ein Argan Museum sowie der Beach Club (betrieben von Puro Beach) und eine Tennis Academy kommen 2019 dazu. Weitere Hotels von Brand-Marken wie Marriott, Hilton, Hyatt Regency, Fairmont und RIU für 2019 ebenfalls in der Vorbereitung für 2019. Auch die ersten Immobilien wurden bereits an Ihre neuen Besitzer übergeben.

 

Taghazout Bay Resort Km 17

Route d'Essaouira, Agadir, Morocco

www.taghazoutbay.ma

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

© 2018by Atlas Spezial GmbH. 

Impressum

Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon